Hätte ich nur früher angefangen

25 Jahre erzählte ich mir Ausreden, wie: keine Zeit, kein Geld, nicht der richtige Zeitpunkt. Vor 5 Jahren (2018) fing ich einfach an meinen Traumwagen zu restaurieren ohne zu wissen, woher das Geld oder die Zeit kommt. Heute – 5 Jahre später sind 3 meiner Traumwagen entstanden.
Wie lange wartest du?

Bisherige Restaurationen

Die Idee vom eigenen Auto Drehgestell gab der Restauration so richtig Schwung

Denn nichts ist schlimmer als sich beim Schrauben,
ständig Schmutz oder Metallspäne ins Gesicht fallen zu lassen.

Mit einem Auto Drehgestell, wie ein Profi restaurieren

  • Was tun, wenn man weder Hebebühne noch Profiwerkstatt hat?
  • Ausreden erfinden oder nach Lösungen suchen.
  • Meine Entscheidung fiel auf letzteres und so entwickelte ich ein Auto Drehgestell genau nach meinen Bedürfnissen

Das Auto Drehgestell sollte…

  1. …wenig kosten und dennoch qualitativ hochwertig sein.
  2. …auf verschiedene Auto Karosserien passen.
  3. Die Karosserie sollte sich mindestens 90° drehen lassen, damit man bequem am Unterboden arbeiten kann.

Herausgekommen ist ein Auto Drehgestell, dass du dir auch selber bauen kannst.

Das bietet dir ein eigenes Auto Drehgestell

  1. Einfache Bedienung
  2. Die Karosserie kann man 360° drehen
  3. Das Auto Drehgestell kann Fahrzeuglängen bis 5,50m aufnehmen.
  4. Das Auto Drehgestell ist in 7 Teilen zerlegbar.
  5. Und es lässt sich bewegen wie ein Einkaufswagen.
Zur Auto Drehgestell Bauanleitung

Bisherige Restaurationen im Detail

1986 – Audi 80/90 Typ 81

  • komplett restauriert – technisch Neuwagenzustand
  • von 1.6l – 4 Zylinder auf 2.3l – 5 Zylinder aus einem Audi Typ 89 umgebaut
  • momentane Leistung 98KW/130PS
  • Hinterachse vom Audi Typ 89
  • Vorderachse vom Audi Typ 81
  • Fahrwerk: H & R Federn 45/45 mit TA-Technix Dämpfern
  • Bremsanlage vorn: Girling 54 mit 256mm Bremsscheiben vom Typ 89
  • Bremsanlage hinten: Girling 38 mit 256mm Bremsscheiben vom Typ 89
  • lackiert im Original Farbton LB3V Tizian rot
  • Felgen: Lenso BSX in 9×16 ET 20 (vorn und hinten)
  • Bereifung: Toyo in 215/40 R16
  • Optisch: Innen und Außen auf Audi 90 Optik umgebaut
    mit Straßenzulassung

1985 – VW T3

  • komplett restauriert – technisch Neuwagenzustand
  • von 1.6l TD auf 1.9 TDI aus einem Golf 3 umgebaut
  • Leistungsteigerung auf 161KW/220PS
  • mit UN-1 Getriebe vom Renault Espace
  • Fahrwerk: H & R Federn 45/45 mit härteverstellbaren Konidämpfern
  • Bremsanlage vorn: ATE 57 mit 312 mm Bremsscheiben vom Audi A6
  • Bremsanlage hinten: Girling 38 mit 256mm Bremsscheiben vom VW Sharan VR6
  • lackiert in RAL 9016 verkehrsweiß
  • Felgen: Penta Ronal – vorn in 8×16 ET 11 – hinten in 9×16 ET12
  • Bereifung: vorn – 205/55 R 16 – hinten 225/50 R16
  • Über 200 Std allein für den Karosseriebau
  • Alle Dichtungen neu
  • Innenausbau mit Schlafmöglichkeit
  • originale Fensterrahmen zwischen B- & C- Säule eingeschweißt
  • mit Straßenzulassung

1986 – Audi Coupe

  • komplett restauriert – technisch Neuwagenzustand
  • von 1.8l – 4 Zylinder auf 2.2l – 5 Zylinder 10 V Turbo aus einem Audi 200 umgebaut
  • momentane Leistung 121KW/165PS
  • Hinterachse vom Audi Typ 89
  • Vorderachse vom Audi S2
  • Fahrwerk: FK Federn 60/40 mit härteverstellbaren Konidämpfern
  • Bremsanlage vorn: Girling 60 mit 278mm Bremsscheiben vom Audi 200 – 10 V Turbo
  • Bremsanlage hinten: Girling 38 mit 256mm Bremsscheiben vom Typ 89
  • lackiert im Original Farbton L90E Alpine weiß
  • Felgen: Lenso BSX in 9×16 ET 20 (vorn und hinten)
  • Bereifung: Toyo in 215/40 R16
  • original Gummi Heckspoiler durch GFK Nachbau ersetzt
  • Motortechnisch viele Teile vom Urquattro verbaut
  • Vollabnahme steht noch bevor

Wer schreibt hier eigentlich?

Nico Schmidt

Gründer von DriveYourClassicCar

Hallo, mein Name ist Nico

Träume werden wahr, wenn man nach Lösungen sucht, statt sich Ausreden einfallen zu lassen. Der Weg kann manchmal steinig sein, doch es lohnt sich, jede einzelne Sekunde ist es wert. Denn wenn du das erste Mal den Zündschlüssel drehst und der Motor rappelt und zappelt – und springt letztendlich an – dieses Gefühl kannst du dir nicht kaufen, dieses Gefühl musst du selbst erschaffen.

Also komm ins tun.

Viele Grüße, nico

Nico im Interview bei Racecity